Hessenmeisterschaft 2018: Wüschners holen den Titel

Dorothee und Georg Wüschner haben bei den Hessischen Meisterschaften in den Standardtänzen den ersten Platz geholt.

Der hessische Tanzsportverband hatte Turniere der Leistungsklassen C und D für Hauptgruppe und Senioren III ausgeschrieben, die am 21. Januar Titusforum Frankfurt ausgetragen wurden. Für die Tanzsportgemeinschaft Schwarz-Rot Schmitten gingen Dorothee und Georg Wüschner in der Klasse Senioren III C in den Wettkampf. Insgesamt traten 13 Paare gegeneinander an.

Die Vorrunde meisterten Wüschner mit Bravour, bekamen Sie doch von jedem der 5 Wertungsrichtern für jeden Tanz ein „Kreuzchen“ zur Qualifikation für die nächste Runde. Die Zwischenrunde wurde mit 12 Paaren getanzt. Auch hier konnten beide die Wertungsrichter mit ihrer Leistung überzeugen und erhielten zusammen 18 der 20 möglichen Kreuzchen. Mit 6 Paaren ging es dann in die Endrunde. Hier erreichten Wüschners in Langsamer Walzer, Tango und Quickstepp je einen zweiten Platz, im Slowfox sogar einen 1. Platz.

Aufgrund der Punkteverteilung unter den drei besten Paaren sicherten sich die Schmittener Tänzer damit den Hessenmeistertitel. Beide nutzten dieses Resultat auch zum Aufstieg in die nächst höhere Leistungsklasse.

 

 

nach oben